Anmeldung Sammeltermin

Für Einzelpersonen und Kleingruppen (unter 10 Personen)

Unsere Museumsführer arbeiten alle ehrenamtlich. Um interessierten Einzelpersonen oder Kleingruppen einen Museumsbesuch zu ermöglichen, bieten wir hierzu Sammeltermine an.

 


BLAULICHT IM KESSEL

Stuttgarter Polizeigeschichte(n)

Unser Buch zum Museum

hier bestellen...

MORD IM AUFSCHWUNG 

Stuttgarter Verbrechen im Schatten des Wirtschaftswunders

hier bestellen...

NOCH MEHR LITERATUR

Mehr tolle Bücher finden Sie in unserem Onlineshop. Unterstützen Sie den PHV Stuttgart, in dem Sie die Bücher über uns beziehen --> hier geht zum Shop...



Terminangebot

Aktuelles Angebot für Sammeltermine:

(weitere Termine folgen)

 

23.11.2019, 11:00 Uhr

07.12.2019, 11:00 Uhr  -ausgebucht-

18.01.2020, 11:00 Uhr

14.02.2020, 17:00 Uhr


Ein Sammeltermin findet statt, wenn sich hierzu mindestens 10 Personen angemeldet haben. Kann ein Sammeltermin wegen Teilnehmermangel nicht stattfinden, informieren wir die bereits angemeldeten Teilnehmer hierüber rechtzeitig.

Anmeldung

Bitte füllen Sie das Online-Formular aus. Wir werden uns anschließend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Denken Sie bitte ebenfalls daran, am Besichtigungstermin ein gültiges Ausweisdokument mitzuführen.

 

(Die durch das Formular erhobenen Daten werden von uns entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt und nach Ihrem Museumsbesuch wieder gelöscht. Sie werden für keine anderen Zwecke außer der Administration Ihres Museumsbesuchs verwendet.)

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Unsere Eintrittspreise

Gruppenführung bis 10 Personen 80,00 €
jede weitere Person (bis max. Gruppengröße von 20-25 Personen)

8,00 €

Einzeleintritt pro Person bei einem Sammeltermin

8,00 €

Schwerbehinderte (gültiger Ausweis) - eingetragene Begleitperson frei ("B" im Ausweis)

5,00 €

Schulklassen (ab 10. Klasse, max. Gruppengröße 20 Personen)

50,00 €

Mitglieder des Polizeihistorischen Vereins Stuttgart e.V.

kostenlos

Polizeibedienstete bei Besuchen mit dienstlichem Charakter (z.B. Weiterbildung)

kostenlos