Unsere Lkw


Einheitliches Farbbild für Polizeifahrzeuge ab 1974

Im Arbeitskreis II der Konferenz der Innenminister einigte man sich auf eine neue, für das gesamte Bundesgebiet einschl. West-Berlins einheitliche Farbgebung. Die Grundfarbe war nunmehr Cremeweiß (RAL 9001), Reinweiß (RAL 9010) oder ein entsprechendes "Herstellerweiß", die beweglichen Teile (Türen, Motor- und Kofferraumhaube) waren Minzgrün (RAL 6029) zu lackieren. Die Farbregelung galt für alle Streifenwagen; für Fahrzeuge der Bereitschaftspolizei oder Servicefahrzeuge war eine Komplettlackierung in Minzgrün möglich.


MB 613D vom Polizeimuseum Stuttgart als Servicefahrzeug bei der Schwarzwald Classic 2020
MB 613D vom Polizeimuseum Stuttgart als Servicefahrzeug bei der Schwarzwald Classic 2020

Mercedes-Benz 613 D-KA

Leichter Instandsetzungskraftwagen Ikw

Baujahr / Erstzulassung 1984 / 22.02.1985
Motor 6  Zylinder Diesel
Hubraum 5.638 ccm
Leistung 96 kw / 130 PS
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Eigen-/zuläss. Gesamtgewicht 4.755 kg / 6.790 kg

Diese Kastenwagen wurden vom Bundesinnenministerium für die Bereitschaftspolizeien der Länder beschafft und als "Rollende Werkstatt" aufgerüstet. Die Fahrzeuge waren (unserer ist es noch) so gut ausgestattet, dass vor Ort fast alle Arbeiten bis zum Motorwechsel durchgeführt werden konnten (damaliger Fahrzeugpreis 85.000 DM). Die Instandsetzungskraftwagen (Ikw) wurden zur Unterstützung bei Großeinsätzen (wie G7-Gipfel, NATO-Treffen, Castor-Transporte, „Stuttgart 21“ u. a.) oder Sicherheitstrainings mitgeführt, um schnell und autark technische Hilfe leisten zu können. Technisch immer top gewartet und gepflegt, leistete dieses Exemplar mit dem großen Motor zuverlässig bis 2018 seinen Dienst und legte dabei gerade mal 39.500 km zurück!

 

Übrigens tragen alle Fahrzeuge dieser Ikw-Serie das Typenschild 508D, obwohl es sich um dem Typ 613D handelt - warum? Das ist uns bis heute noch nicht klar.

 

Aus wirtschaftlichen Gründen werden heute solche Fahrzeuge nicht mehr beschafft, sondern bei Bedarf externe Dienstleister in Anspruch genommen. Unsere Rollende Werkstatt begleitet uns regelmäßig und steht als begehrtes Service-Fahrzeug für Oldtimer-Veranstaltungen zur Verfügung.

Rollende Werkstatt, Instandsetzungsfahrezeug, Polizeimuseum Stuttgart
Im Inneren eine vollständige Werkstatt!
Alles da, was man so braucht!
Alles da, was man so braucht!
Als Zugfahrzeug bestens geeignet.
Als Zugfahrzeug bestens geeignet.
Service-Fahrzeug, Werkstattwagen, Polizeimuseum Stuttgart
Unser Ikw im Hilfseinsatz.


Mercedes-Benz 312D Sprinter

Kriminaltechnik (KTKw / Tatortfahrzeug)

Baujahr/Erstzulassung 1995 / 25.03.1996
Motor 5-Zylinder Diesel, Reihe-
Hubraum 2.874 ccm
Leistung 90 kw / 122 PS
Höchstgeschwindigkeit 133 km/h (lt. Fz-schein)
Eigen-/zulässig. Gesamtgewicht 2.570 kg / 3.500 kg

Dieses Fahrzeug ist gerade im Zulauf: der "Tatortwagen" des Polizeipräsidiums Stuttgart, mit dem die Kriminaltechnik (KT) am Ort aller Verbrechen der letzten 25 Jahre in Stuttgart die Spuren aufgenommen hat. Das Fahrzeug hat viel zu erzählen - das wird sehr spannend!

 


Mercedes-Benz 609D

" ... "

Baujahr/Erstzulassung 1990 / 13.07.1990
Motor 4-Zylinder Diesel, Reihe-
Hubraum 5.638 ccm
Leistung 66 kw / 90 PS
Höchstgeschwindigkeit ___ km/h
Eigen-/zulässig. Gesamtgewicht 3.900 kg / 5.600 kg

Dieses Fahrzeug war wirklich nicht zu überhören, weil ... In Kürze mehr!